Artikel

b_150_100_16777215_00_images_nachwuchs_2012-2013_u13_2012-11-11_u13_2.st.jpgAm 11.11.2012 hatte die E-Jugend der Suhler Volleyballmädchen ihr zweites Vorrundenturnier der Thüringer Landesmeisterschaft zu bestreiten. Nach intensivem Trainingslager in den Herbstferien wollte man den Gegnerinnen unbedingt zeigen, was man im Umgang mit dem Spielgerät gelernt hatte.

Dabei traten Suhl I (H. Böhm, S. Straube, A. Mann, A. Conrad) und Suhl II (J. Müller, L. Hofmann, S. Buchwald, A. Krenz, M. Werner) in der leistungsstärksten der 3 Staffeln gegen Gotha I, Sonneberger VC I und SWE Erfurt I an. Im direkten Duell lieferte man sich packende Ballwechsel und großen Kampf, am Ende siegte Suhl II verdientermaßen mit 2:0 (25:20, 20:16). Im weiteren Turnierverlauf blieb das Team um Kapitänin J. Müller ungeschlagen und siegte gegen Gotha und SWE I mit ebenfalls 2:0 nach Sätzen. Im Spiel gegen Sonneberg I verschlief man große Teile des ersten Satzes, auch die große Aufholjagd reichte nicht mehr, um dem knappen Satzverlust zu entgehen. Dafür gewann man den zweiten Durchgang souverän und konnte trotz des einen Satzverlustes Platz 1 in Staffel A erringen.

Nach der Niederlage gegen Suhl II zeigte sich das Team von Suhl I unbeeindruckt und schlug Sonneberg und Erfurt verdient mit 2:0. Im letzten Match gegen Gotha hatte man nach der Mittagspause große Anlaufschwierigkeiten, konnte aber mit etwas Glück knapp den ersten Satz und dafür mit umso mehr Können den zweiten Satz für sich entscheiden. Somit war das sehr gute Ergebnis aus der Sicht des VfB 91 mit Platz 2 für Suhl I in dieser Staffel komplettiert worden.

In der zweiten der 3 Leistungsstaffeln kämpfte Suhl III (E. Wirthwein, C. Bräuer, E. Mitulla, S. Funk, G. Benzinger) um Bälle und Punkte. Mit dem Ziel, dass jede Spielerin möglichst viele Spielanteile bekommt, wollte man den Staffelverbleib erreichen. Durch den guten Start in den Turniertag mit einem 2:0 Sieg über Sonneberg II und dem 1:1 Unentschieden gegen Nordhausen war die Grundlage dafür gelegt. Der knappen Niederlage gegen Schmalkalden I und der deutlichen Pleite gegen Gera zum Trotz, hatte man Platz 3 errungen und spielt auch nächstes Mal in Staffel B des Turniers.

Dieses wird aber erst am 20. Januar 2013 in Erfurt stattfinden. Bis dahin will die U13 weiterhin fleißig trainieren und einige Schwächen abstellen, um dann erneut mit solch sehr guten Resultaten in das neue Jahr zu starten. Ein großer Dank geht an die mitgereisten Eltern und Angehörigen für die Betreuung und Unterstützung während des Turniertages.