Artikel

Die Suhler U12 beim Turnier mit Trainer Eckhard KnappeDie letzte und sechste Thüringenmeisterschaft-Vorrunde der U12 fand in der Geraer Panndorfhalle statt. Leider konnten fünf VfB-Spielerinnen krankheitsbedingt bzw. durch schulische Verpflichtungen nicht teilnehmen. Die fünf Suhler Mannschaften hatten dadurch jeweils nur eine Auswechselspielerin, was die taktischen Möglichkeiten etwas einschränkte.

Die 1. Suhler Mannschaft mit L. Stark, L. Koch und L. Mosich verlor in ihrer Staffel der Leistungsklasse I das entscheidende Spiel gegen Schmalkalden I mit 13:15, 15:7, 13:15 Punkten und verpasste somit das Finale um die Plätze 1 bis 3. Am Ende belegten sie im Kreuzvergleich mit 2:0 gegen Sonneberg IV den 4. Tagesplatz.

In der Leistungsklasse II spielte Suhl IV mit M. Koch, K. Mark und L. Czarnetzki. Sie konnten ihr Leistungspotential nicht abrufen und verloren alle ihre Spiele gegen Sonneberg III w, Gotha I m und Gotha II w mit jeweils 0:2 und steigen in die LK III ab.

In der LK III erspielten sich Suhl III mit S. Raedler, M. Chudy und E. Chejlawa sowie Suhl V mit S. Handner, P. Mitulla, und L. Reinsch in ihrer jeweiligen Staffel den 1. Platz.

Im Kreuzvergleich siegte Suhl V gegen  EVC II m mit 2:1 Sätzen sowie gegen Suhl III mit 2:0 und steigt damit in die LK II auf. Glückwunsch!

Suhl II mit H. Jäger, L. Geißler und L. Treybig belegte den 2. Staffelplatz. Sie spielten gegen EVC II m  0:2, gegen Gera II w 2:0 und gegen Erfurt V w 2:0.

Insgesamt ein versöhnlicher Vorrundenabschluss, berücksichtigt man die Ausfälle an diesem Spieltag. Die Meisterschaft wird am 14. Juni 2015 in Erfurt ausgespielt. Dabei spielt Suhl I im A-Finale um den Titel. Suhl V spielt im B-Finale und Suhl II, III und IV im C-Finale um die weiteren Plätze. Die Zuordnung ergibt sich aus den erspielten Punkten in den 6 Vorrunden. Das Ziel wird sein, die bestmöglichste Platzierung in dem jeweiligen A-, B-, sowie C-Finale zu erreichen.

Dank an alle Eltern für ihre Unterstützungen!

(E. Knappe)