Artikel

Suhl II gewinnt in Gera und zieht ins Viertelfinale einMit einem 3:1 Erfolg beim ungewöhnlichen Spieltermin am Freitagabend (6.11.) in Gera konnte unsere zweite Mannschaft das Ticket fürs Viertelfinale des TVV-Pokals lösen.

Beim Regionalligakonkurrenten Geraer VC I siegte die „Rumpftruppe“ von Trainer Mathias Fritsch gegen vor allem in Satz eins und vier stark schwächelnde Gastgeberinnen. Dabei feierte Nachwuchslibera Nadine Wadasz ihr Debüt in der zweiten Mannschaft. Mit einer ordentlichen Leistung siegten die Suhlerinnen 25:15, 25:19, 20:25, 25:18 beim einzigen Regionalligaduell im Pokal. Der Viertelfinaltermin steht mit dem 13./14. Februar 2016 noch in weiter Ferne. Nächster Gegner wird dabei der USV Vimodrom Volleys Jena – aktueller Spitzenreiter der Thüringenliga – sein. 

VfB II: S. Peter, C. Schriever, M. Oeltermann, K. Lenz, J. Becher, V. Vestner, S. Tauchert, N. Wadasz