Startseite

Der Südthüringer Bundesligist bekommt große Unterstützung aus der Region. Der Landkreis Schmalkalden-Meiningen wird dem VfB 91 Suhl in der Spielzeit 2017/2018 als Werbepartner zur Verfügung stehen. Darauf einigte sich Landrat Peter Heimrich mit den Kreistagsfraktionsvorsitzenden.

Geplant sind eine werbewirksame Platzierung auf den Wettkampftrikots der VfB-Wölfe und die Nutzung des Rotationsbandensystems, das durch den VBL-Livestream bundesweit für Aufmerksamkeit sorgt. „Der Landkreis verspricht sich auf diese Weise einen überregionalen Werbeeffekt und könnte beispielsweise Gewerbeflächen im Industriegebiet Thüringer Tor vermarkten“, so Heimrich.

Nicht nur der Suhler Bundesligist profitiere von dieser Partnerschaft, auch die Volleyballvereine und der Nachwuchs im Landkreis behielten ihre sportlichen Vorbilder.

„Gestern hatten wir Land in Sicht, heute stehen wir auf eben jenem“, so VfB-Geschäftsführer Heiko Koch. „Das ist ein sehr guter Beitrag der Region für unseren Club und unterstreicht den Stellenwert des VfB. Vor allem für die kurze Zeit der Entscheidungsfindung möchte ich mich bedanken und hervorheben, dass Suhl, unter anderem über die Beteiligung an den Umbaukosten für die Sporthalle Wolfsgrube,  mit starken Partnern durchaus etwas bewegen kann!“

Der VfB Suhl LOTTO Thüringen setzt seine seit Wochen zurückgestellten Pläne für die neue Spielzeit ab sofort um.

 

 

Weidner folgt Schipanski als VfB-Präsident

Symbolisch übergibt Tankred Schipanski (re.) dem neuen VfB-Präsidenten Roland Weidner den NussknackerDer VfB 91 Suhl e.V. wählte auf seiner Mitgliederversammlung am 10. Juli 2015 turnusgemäß einen neuen Vereinsvorstand. Nach einem turbulenten Frühjahr 2014, in dessen Ergebnis neue Strukturen für die Zusammenarbeit von Spielbetriebsgesellschaft, Aufsichtsrat und Verein geschaffen wurden, ist der VfB Suhl 2015  wieder in ruhigeren Fahrwassern. VfB-Präsident Tankred Schipanski übergab nach knapp 5-jähriger Tätigkeit das Präsidentenamt an den Südthüringer Unternehmer Roland Weidner.

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde des VfB 91 Suhl e.V.,

sichert Euch jetzt die Dauerkarte unserer 1. Damenmannschaft VolleyStars Thüringen für die neue Volleyball Bundesliga Saison 2014/2015.

Da sich in diesem Jahr einige Änderungen im Ticketsystem ergeben, haben wir für Euch ein besonderes Angebot: Die Dauerkarte für unsere Vereinsmitglieder (Vorlage Mitgliedsausweis) kostet nur 59,50€, das ist ein Rabatt von fast 35%!

Diese Saison sind zwei Heimspiele mehr zu absolvieren, somit ergibt sich beim Kauf der Dauerkarte ein Einzelpreis von 4,95€ pro Spiel - ein super Angebot für Euch als Vereinsmitglieder!

Da die Einzeltickets nicht mehr rabattiert werden, greift jetzt zu und sichert Euch die Karten für die Heimspieltage unserer Erstliga-Damen.

Mit Dynamik, Emotionen & Teamgeist gemeinsam erstklassig!

Für den Erhalt des Volleyballstandortes Suhl mit seiner aufstrebenden Nachwuchsarbeit und zur Realisierung des Projekts 2. Bundesliga, bitten wir EUCH, spendet 10€ (oder mehr):

Am Samstag in der Wolfsgrube beim Playoff-Rückspiel gegen den Dresdner SC oder auf das Konto des VfB 91 Suhl. DANKE

(BIC: HELADEF1RRS; IBAN: DE45 8405 0000 1705 0075 00; Betreff: Spendenaktion VfB)