hatte sich bei beiden teams am gestrigen abend eingeschlichen. so musste felix am ende mit meiner statistik resümieren, dass wir im prinzip in jedem satz mehr fehler als der gegner eigene punkte gemacht hat. glücklicherweise stand uns da aachen in nichts nach und so wurde es am ende beim 3:0 doch klarer als erwartet. schön ist, dass wir trotz 3:0-siegen in den letzten spielen leistungsmäßig noch luft nach oben haben. zudem haben wir in den letzten wochen auch sehr hart trainiert, damit wir dann in den "wichtigen" spielen genug körner übrig haben, um auch spielerisch noch eine schippe draufzulegen.